Skiurlaub, Langlaufurlaub, Winterwanderurlaub...

Großer Arber – Der Bayerwald König 1456 m

Immer mehr Wanderer nutzen im Sommer die Möglichkeit mit der Gondelbahn auf den Großen Arber zu fahren und von der Bergstation auf bequemen Weg zum Gipfel aufzusteigen. Gut präparierte Wanderwege rund ums Arber-Gipfelplateau belohnen die Wanderer mit einem atemberaubenden Panorama. An klaren Tagen sind selbst die fernen Alpen zu erkennen.

Nach einem gemütlichen Spaziergang durch die Natur können Sie in der Eisensteiner Hütt´n mit Terrasse und Naturkundeausstellung oder im Gasthaus zur Gondelbahn mit seiner großen windgeschützten Sonnenterrasse entspannen und nette Menschen kennenlernen!

Am besten sollten Sie den Arbergipfel jedoch zu Fuß von Bodenmais aus erklimmen. Durch die Urwälder der Rißlocher Wasserfälle erreichen Sie nach ca. 1 Stunde die Auerhahnstraße. Wenn Sie reichlich Kondition haben, lohnt sich ein kleiner Umweg über das „Mittagsplatzl“ , wo Sie auch Rast machen sollten. Sie sitzen über der Arberseewand an einem der schönsten Aussichtspunkte.

Gestärkt können Sie danach das letzte und beschwerlichste Stück in Angriff nehmen. Nach ca. 2 – 3 Stunden Gehzeit haben Sie den Gipfel des „Königs des Bayerwaldes“ erreicht. Auf dem Rückweg über den Buchhüttenschachten, wo Sie nochmal kurz rasten sollten.

Am ArberplateauHerrlicher PanoramablickBlick zum Kleinen Arbersee